Spezialkoffer - Schutzkoffer für Medizinalbranche | KAPPELER

Medizinalbranche

Medizinalbranche
Medizinalbranche 2018-06-27T10:55:41+00:00

Medizinalbranche Johnson

Kunde

Die Johnson & Johnson AG aus Spreitenbach ist eine Vertriebs- und Marketingorganisation, die sich in die vier Abteilungen Ethicon, Ethicon Endo-Surgery, DePuy und Cordis gliedert. Die Produktpalette richtet sich hauptsächlich an professionelle Anwender wie Krankenhäuser, Ärzte, Therapeuten, Diagnoselabors und Kliniken.

Herausforderung

Der Gesundheitsmarkt stellt nicht nur hohe, sondern sehr spezifische Anforderungen an die Logistik: Schnelligkeit, absolute Zuverlässigkeit, sicherer Transportschutz, geringes Eigengewicht der Transportverpackung, einfaches und sauberes Handling und die übersichtliche Anordnung des Inhaltes sind nur einige der Auflagen, die logistisch erfüllt werden müssen.

Lösung

Die Post bietet umfassende Logistiklösungen für Unternehmen im Gesundheitswesen. Mit über 250 Spitälern in der ganzen Schweiz besitzt die Post eine Abstell- resprektive Abholplatzvereinbarung. Die Nachtlogistiklösung “Innight Medica” ermöglicht eine Anlieferung über Nacht bis spätestens morgens um 6.00 Uhr. Die Lieferung erfolgt auf Wunsch direkt vor den Operationssaal.
Die wichtigsten Anforderungen an eine Mehrwegtransportverpackung für chirurgische Implantate, Instrumente und medizinische Geräte sind der optimale Transport und der sichere Schutz des Inhalts – selbstredend soll dabei kein überflüssiges Verpackungsmaterial verwendet werden. Stabile, leichte Transportboxen aus schlag-, kratz- und bruchsicherem Kunststoff eignen sich da am Besten. Die Boxen sind einerseits stapelbar, spritzwasserdicht und chemikalienresistent und andererseits mit sicheren Verschlüssen, Klappgriffen, einer Plombiervorrichtung und einer Adresshalterung ausgestattet. Die Inneneinrichtungen bestehen entweder aus modularen Kunststoff-Einsätzen mit Unterteilungen oder aus PE-Schaumstoff-Inlays mit konturengenau gefrästen Aussparungen.

Medizinalbranche Johnson & Johnson
Medizinalbranche Johnson & Johnson
Medizinalbranche Johnson

Kunde

Synthes ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Medizintechnik. Es entwickelt, produziert und vermarktet Instrumente, Implantate und Biomaterialien für die chirurgische Behandlung von Knochenfrakturen und für Korrekturen und Rekonstruktionen des menschlichen Skeletts und seiner Weichteile. Synthes belegt weltweit die Spitzenposition im Bereich Traumatologie und gilt als eines der drei wichtigsten Unternehmen im Wirbelsäulengeschäft und bei der Gesichts- und Schädelchirurgie.

Lösung

Für die Präsentation und Demonstration Ihrer Produkte benötigt Synthes qualitativ überzeugende Verpackungen, die den Inhalt optimal schützen und in Szene setzen. Die hochwertigen, zweckmässigen und optisch ansprechenden Alucases von Kappeler erfüllen die Anforderungen, die Synthes an seine Demokoffer stellt, in jeder Hinsicht und sind seit mehreren Jahren erfolgreich im Einsatz. Unsere Alucases sind mit mehrteiligen Einlagen aus feinem, stabilem PE-Schaumstoff ausgestattet. Die Aussparungen in den Einlagen sind konturengenau auf die verschiedenen Produkte abgestimmt.

Medizinalbranche Synthes